„eye_land: heimat, flucht und fotografie“ und „Mein Deutschland“

Fotografie-Ausstellung / 2. Mai bis 29. Juni 2019
„eye_land: heimat, flucht und fotografie“ und
„Mein Deutschland“
Eine Doppelausstellung im Wissenschaftspark zeigt, wie Kinder,
Jugendliche und junge Erwachsene die emotionalen
Themen Flucht und Heimat sehen

„eye_land: heimat, flucht und fotografie“ und „Mein Deutschland“ weiterlesen

NEUES AUS DEN DVF-CLUBS 30.04.2019

Der Fotoclub Bad Homburg präsentiert zusammen mit dem Fotografen und Multivisions-Produzenten Reiner Harscher eine ästhetische und künstlerische Foto-Ausstellung. Zu sehen sind „Fotos von Holz“, die die Mitglieder des Fotoclubs Bad Homburg ausstellen. Reiner Harscher zeigt sein neuestes Projekt „Fotografie auf Holz“, brillante Fotografie gedruckt auf große naturbelassene Eichenholz-Tafeln. Die Fotodrucke auf Holz wie sie Reiner Harscher realisiert, sind in dieser Form zur Zeit einzigartig. 

Die Vernissage der Ausstellung ist am 10. Mai 2019 um 19:00 Uhr. 

Geöffnet ist die Ausstellung:

vom 11. Mai bis zum 2. Juni 2019,

Dienstag bis Freitag von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr,

Samstag und Sonntag und an Feiertagen von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

im Kulturzentrum Englische KircheFerdinandstrasse 16, Bad Homburg v. d. Höhe

Süddeutsche Fotomeisterschaft 2019

Einsendezeitraum vom 18.05. – 01.06.2019

Die Teilnahme ist von der Online-Registrierung über das DVF-Uploadportal abhängig und zwingend vorgeschrieben. Der Link dazu wird ab 18. Mai freigeschaltet. Sie finden hier auch das PDF-Teilnahmeformular mit den Bildaufklebern. Achten Sie bitte darauf, dass Sie bei der Online-Registrierung die gleichen Daten wie auf dem Teilnahmeformular eintragen.

VERANSTALTER

DVF-Landesverbände

Hessen/Rheinland-Pfalz
Saarland
Baden-Württemberg
Bayern
Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen

AUSRICHTER

DVF-Landesverband 
Baden-Württemberg

Maximilian Lindner
1. Vorsitzender Laupheimer Fotokreis e.V.
Telefon: 08232 904667
Mobil: 01522 1614779
info@laupheimer-fotokreis.de

PRINTWETTBEWERB

mit den drei Sparten:

A Thema: Freies Thema – Schwarzweiß
B Thema: Freies Thema – Farbe
C Thema: Abstraktes – S/W oder Farbe

Pro Sparte ist nur ein Bild im Passepartout montiert einzureichen. Das einzig zulässige Außenformat ist 40 x 50 cm. Bitte beachten Sie die Ausschreibung mit den genauen Teilnahmebedingungen, die hier als PDF zum Download bereit stehen.Teilnahmebedingungen (PDF)Teilnahmeformular/BildaufkleberAnmeldelink (noch nicht aktiv)

1. Brief des Landesvorsitzenden Frühjahr 2019

Liebe Fotofreundinnen und Fotofreunde,

da nun die Landesfotomeisterschaft 2019 juriert ist und Hannelore Schneider, Direktmitglied als Landesfotomeisterin fest steht konzentrieren wir uns auf den Landesverbandstag, der am

Samstag, den 29. Juni 2019

im Rathaus in Koblenz

stattfindet. Die Einladung und Tagesordnung findet ihr auf dieser Seite. Doch zurück zur LFM 2019. Es hatten sich insgesamt nur 85 Verbandsmitglieder daran beteiligt. An dem Clubwettbewerb „Würfelkreis“ hatten sich 7 Teams aus 5 Vereinen beteiligt. Die Jurierung fand am 6. Und 7. April 2019 in Alsbach/Hessen statt. Die drei Juroren

Susanne Seifferts, Kaufbeuren

Heiko Römisch, Hamburg

Dieter Böhm, Hannover

haben sich ihre Entscheidungen nicht leicht gemacht. Es wurde im Rundensystem juriert und die Vergabe der Auszeichnungen erfolgte in offener Diskussion.

Ergebnisse:     Landesfotomeisterin Direktmitglied Hannelore Schneider

                        Landesclubmeister fotogruppe bickenbach

                        Sieger Würfelkreis, Westerwälder Fotofreunde

Zeitgleich konnten die Fotos für die Deutsche Fotomeisterschaft hochgeladen werden. Dort erfolgt in den nächsten Tagen die Jurierung, damit im September in Kaufbeuren ein großes Fest gefeiert werden kann.

Ende April trifft sich anlässlich der Preisverleihung des Themenwettbewerbs 2018 der Gesamtvorstand in Hannover zur Frühjahrstagung. Ich habe für unseren Landesverband vier Anträge zur Abstimmung eingebracht. Nach der Tagung werde ich im Detail berichten, was wir mit unseren Anträgen erreicht haben.

Im Journal 1+2 2019 wurde der neue Themenwettbewerb 2019 mit dem Thema: Fankultur bereits angekündigt, irrtümlich noch als zweistufiger Wettbewerb, aber auf Beschluss des Gesamtvorstandes wird er ja nur noch als einstufiger Wettbewerb durch geführt. Ich vermute in der Ausschreibung wir es richtig stehen.

In eigener Sache, Walter Nussbaum, Homepage und Michael Ntagas, techn. Leiter sind zurzeit dabei, mit unserer Homepage umzuziehen. Auf Vorschlag des Bundesverbandes können wir ein Teil der Homepage des Bundes werden. Dort sollen alle DVF-Landesverbände eine eigene Seite zu erhalten. Vorteil für uns, es entfallen die Homepagekosten auf Landesebene. Die Umschaltung ist für den Sommer 2019 geplant.

Herzliche Grüße

Bernd Krause

NEUES AUS DEN DVF-CLUBS 08.04.2019

Karbener Fototage 2019

Vom 29. bis 31. März 2018 haben in der südhessischen Stadt Karben erneut die „Karbener Fototage“ stattgefunden. Organisiert und durchgeführt wird diese Veranstaltung, die eine der größten ihrer Art in der Region ist, vom in der Stadt ansässigen Fotoclub. „Wir machen das mittlerweile seit 37 Jahren und haben mit dieser Traditionsveranstaltung einen festen Platz im kulturellen Leben unserer Stadt“, sagte die Vereinsvorsitzende Regina König-Amann bei der Eröffnungsveranstaltung. Das griff der Bürgermeister in seiner Ansprache auf: „Dass ein mit 40 Mitgliedern vergleichsweise kleiner Verein eine solche Ausstellung stemmt, ist nicht selbstverständlich und verdient eine finanzielle Unterstützung der Stadt.“

Offenbar haben auch in diesem Jahr die sehenswerten Bilder und die Fotoshows den Geschmack der Besucher getroffen. Zu den Veranstaltungstagen kamen insgesamt etwa 400 Besucher, damit bewies die Veranstaltung einmal mehr eine große Anziehungskraft.

NEUES AUS DEN DVF-CLUBS 08.04.2019 weiterlesen

NEUES VON UNSEREN DIREKTMITGLIEDERN 08.04.19

Lieber Michel Schwarzer, liebe Fotofreunde/-freundinnen,

zunächst einmal begrüße ich es ausdrücklich und möchte dafür danken, dass auf gegenlicht-online jetzt eine Plattform geschaffen worden ist mit der Möglichkeit, sich auch über Vereinsgrenzen hinweg über individuelle Arbeiten, Projekte usw. von Mitgliedern auszutauschen.

Ich nehme heute also die Gelegenheit wahr und stelle ein Foto zur Diskussion, das ich vor dem letzten RLS-Bezirkswettbewerb zum Thema „Perspektiven“ in meiner Auswahl hatte. Mein Gedanke war, dem bei diesem Thema erwartungsgemäß sehr dominierenden Motivbereich „Moderne Architektur“ etwas entgegenzusetzen, was ich selbst vorläufig als „humane Perspektive“ bezeichnen würde. Dabei wollte ich den Fokus weniger auf z.B. interessante Linienführungen von Gebäuden o.ä. richten, sondern im Rahmen der Themenstellung auf Menschen und Situationen, und habe in meinen Ordnern bewusst nach entsprechendem Bildmaterial gesucht.  

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
NEUES VON UNSEREN DIREKTMITGLIEDERN 08.04.19 weiterlesen